TÜV geprüfter Online-Shop Trusted Shops Käuferschutz Zertifizierter Shop
Aufmaß, Lieferung, Montage

Montag, 19 Juni 2017
von Stephan Lamprecht

Das müssen Sie beim Aufmaß beachten

Der Traum vom neuen Bad beginnt mit der richtigen Planung. Und dazu gehören eben auch das Aufmaß des Raumes und die Überprüfung der baulichen Situation. Wir haben für Sie ein paar Tipps für das Messen Ihres Badezimmers vor der Bestellung einer Duschlösung zusammengestellt.

Mit unseren Tipps gelingt das Ausmaß garantiert!

Mit unseren Tipps gelingt das Ausmaß garantiert!

Geben Sie in unseren Bestellformularen immer die realen Maße an. Nehmen Sie selbst keine Abzüge vor. Und vermessen Sie nicht eine vielleicht noch vorhandene Duschkabine. Messen Sie immer von der Fliese bis zur Außenkante der Duschfläche. Übrigens helfen unserem erfahrenen Beraterteam auch Fotos Ihrer Einbausituation weiter. Berücksichtigen Sie beim Messen eventuell vorstehende Bordüren.

Haben Sie das Bad saniert, ist für das Aufmaß wichtig, dass die Bausituation abgeschlossen ist. Die Fliesen sollten bereits an der Wand und verfugt sein und der Boden, auf dem die Dusche steht, ebenfalls baulich abgeschlossen sein.

Wenn Sie sich für den klassischen Einbau auf einem Duschbecken entscheiden, achten Sie darauf, dass es absolut waagerecht eingebaut wird. So vermeiden Sie, eine Sonderanfertigung.

Bei einer Montage ohne Duschbecken, orientieren Sie sich am Fliesenspiegel.

Messen Sie die Größe Ihrer Duschfläche genaustens aus und gleichen Sie Ihre Daten mit dem Fliesenspiegel der gewünschten Duschkabine ab. Stimmen die Daten überein? Dann können Sie die Duschabtrennung im Standardmaß bestellen. Falls die Daten abweichen, benötigen Sie eine Sondermaßanfertigung, damit die künftige Kabine perfekt passt und beim Duschen dicht hält.


Wichtiger Tipp zum bodengleichen Duschkabineneinbau (auf Fliesen)

Um die Kosten für eine Sondermaßanfertigung zu vermeiden, fordern Sie vor dem Fliesen der geplanten Duschfläche unbedingt den passenden Fliesenspiegel bei uns an. Nur wer sich an diesen Fliesenspiegel hält, kann beim Kauf auf die Standardgröße setzen und so unnötige Kostenzuschläge vermeiden.


Dachschrägen oder schräge Wände

Bei Sondermaßanfertigungen empfehlen wir stets unseren Aufmaßservice.

Bei Sondermaßanfertigungen empfehlen wir stets unseren Aufmaßservice.

Natürlich können Sie eine Dusche auch in eine Dachschräge einbauen. Dabei handelt es sich um für Sie angefertigte Elemente, weswegen besonders exaktes Messen und Planen besonders wichtig ist. Das gilt auch, wenn Sie fesstellen, dass die Wände nicht absolut senkrecht sind. Damit alles passt, muss der Winkel bestimmt werden, um den sich der tiefste und höchste Punkt unterscheiden. Da das exakte Ermitteln dieser Werte und Winkel eine besondere Hausforderung darstellt, können Sie gern auf unsere fachmännische Hilfe zählen (Aufmaßservice).

Bitte beachten Sie, dass Sondermaßanfertigungen von Umtausch und / oder Rückgabe ausgeschlossen sind. Wir empfehlen daher bei Schräg- und Ausschnitten in den Glaselementen stets auf unseren Aufmaßservice zurückzugreifen. Für nur 69,- € erwerben Sie so die Duschmeister-Passgarantie.


Radius ermitteln

Sie haben ein Rundduschbecken? Bei einer Viertelkreisdusche ist die Ermittlung des Radius nicht so schwierig. Das sieht bei einer Halbkreisdusche schon anders aus. Um sicher zu gehen, dass bei dieser besonders schicken, aber auch aufwändigen Form alles passt, raten wir grundsätzlich dazu, unsere Profis für das Maßnehmen zu beauftragen.

Bei einer Viertelkreisdusche messen Sie die Länge des Schenkels. Messen Sie dann die Länge von der Wand (oder besser des Schenkels) bis zu dem Punkt, an dem die Rundung beginnt. Der Radius ergibt sich dann, wenn Sie dieses zweite Maß vom Schenkelmaß abziehen. Hat der Schenkel eine Länge von 800 mm und die Strecke bis zur Rundung beträgt 300 mm, haben Sie einen Radius von 500 mm.


Noch Fragen? Dieser Beitrag erklärt die Vorgehensweise noch einmal detaillierter.


Sie wollen den Radius Ihrer Rundduschfläche berechnen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Sie wollen den Radius Ihrer Rundduschfläche berechnen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!


Nutzen Sie unsere Vorlagen für das Aufmaß!

Damit Sie beim Ausmessen nichts vergessen, haben wir in Zusammenarbeit mit unserem Partner Breuer Vorlagen vorbereitet. Nutzen Sie einfach das für Ihre Bausituation passende Aufmaßblatt und füllen Sie es gewissenhaft aus.


Sorglos planen – Aufmaßservice nutzen

Gerade bei etwas komplizierten Grundrissen oder immer dann, wenn eine Standardlösung baulich nicht infrage kommt, lautet unser Rat: Lassen Sie die Profis ran. Wir bieten Ihnen einen Aufmaßservice an.

Binnen weniger Tage nach Auftragserteilung vereinbart einer unserer Profis mit Ihnen einen Termin. Die erfahrenen Spezialisten nehmen sorgfältig alle benötigten Maße auf. Sie sparen damit nicht nur Zeit, sondern können sich absolut darauf verlassen, dass Ihre individuelle Lösung dann auch passt. Haben Sie dagegen selbst gemessen, tragen Sie im Falle von Sonderanfertigungen das Risiko, falls dann wider erwarten doch nicht alles richtig sitzt.

Den Ablauf haben wir für Sie beschrieben.


Kontakt:

Mail: sales@duschmeister.de
Telefon: 04102 / 80 39 20

Nach Oben