TÜV geprüfter Online-Shop Trusted Shops Käuferschutz Zertifizierter Shop
Aufmaß, Lieferung, Montage

Duschtrennwand

Filter

Preisbereich
von 69 € bis 2279 €
Hersteller
Lieferzeit
Einbausituation
Türart
Breite
Höhe
Glasstärke
Glasart
Bauart
Expresslieferung
Konstruktion
Montage
Profilfarbe
Radius
Serie
Filter zurücksetzen

240 Ergebnisse

Sortieren nach:
Infos

Dusch­trenn­wand

Duschtrennwand: Spritzschutz und Hingucker

Eine Duschwand hat in erster Linie die Funktion, das Bad vor Nässe durch Wasserspritzer zu schützen. Beim Duschen ohne entsprechende Abtrennung ist das Austreten von Wasser kaum zu vermeiden. Eine passende Duschtrennwand schafft Abhilfe.

Im Gegensatz zu einem herkömmlichen Duschvorhang bietet eine feste Abtrennung weitaus mehr Schutz und Widerstandsfähigkeit. Möchten Sie sich die Eigenschaften einer Trennwand an der Dusche zunutze machen, sind Sie bei Duschmeister genau richtig. Worauf Sie beim Kauf achten sollten, erfahren Sie hier.

Individuelle Form – angepasst an Ihr Bad

Trennwände für die Dusche gibt es in vielen Ausführungen. Sie sind an jedes Badezimmer anpassbar. Es spielt keine Rolle, ob Ihr Bad geräumig oder etwas kleiner ist. Zunächst sollten die vorhandenen Gegebenheiten genauer betrachtet werden. Oftmals können auf diese Weise bereits einige Gestaltungsmöglichkeiten ausgeschlossen werden.

Überlegen Sie sich: Besitzt Ihr Bad eine Nische, die für eine Dusche genutzt werden könnte? Bietet der Raum Platz für eine separate Dusche oder ist eine Wannen-Dusch-Kombination sinnvoller? Bevorzugen Sie eine Duschwanne oder eine bodengleiche Dusche? Welchen Platz soll die Dusche im Zimmer einnehmen? Soll nur eine Duschtrennwand oder mehrere angebracht werden? All das sind Fragen, die Sie sich vor der Installation einer neuen Dusche stellen sollten.

Die Nische optimal ausnutzen

Verfügt Ihr Bad über eine Nische, ist es empfehlenswert, diese nicht ungenutzt zu lassen. Denn Sie haben in diesem Fall einen großen Vorteil: Je nach Art der Einbuchtung stellen zwei oder drei Zimmerwände bereits Duschtrennwände dar. Unter Umständen ist lediglich eine abschließende Duschtür anzubringen, um einen vollständigen Spritzschutz zu garantieren.

Unterschiedliche Varianten von Türen bieten Ihnen eine große Auswahl. Es stehen Ihnen Dreh-, Falt-, Pendel- oder Schiebetüren zur Verfügung. Eine Duschtrennwand besitzt zwei Funktionen: Zum einen bietet sie eine optimale Abdichtung, damit Sie während des Duschens das Badezimmer nicht unter Wasser setzen. Zum anderen ermöglicht Ihnen eine Tür in der Duschkabine einen unkomplizierten Ein- und Ausstieg.

Duschtrennwände für Eckduschen

Eine Ecke im Raum verbindet zwei Zimmerwände, welche die Basis für eine Dusche sein können. Die vordere Trennwand besitzt so genügend Halt. Sie stellt die Duschtür dar und ist in eckiger Form oder abgerundet erhältlich. Welche Option Sie wählen, ist Geschmackssache. Wie Sie die Tür öffnen, bleibt ebenso Ihnen überlassen. Entweder entscheiden Sie sich für eine breite Tür oder für zwei schmalere.

Gefallen Ihnen Duschkabinen, deren Trennwände abgerundet sind? Sie setzen nicht zwingend eine Eckdusche voraus. Runde Duschtüren können auch an nur einer Zimmerwand angebracht werden und stellen dann eine Halbkreisdusche dar.

Badewanne neben der Duschkabine: Kann die Trennwand verkürzt werden?

Möchten Sie zusätzlich zur Badewanne eine Dusche im Zimmer installieren, stellt dies bei ausreichend Platz kein Problem dar. Vor allem, wenn sich mehrere Personen gleichzeitig im Bad fertig machen wollen, lässt sich durch zwei Duschmöglichkeiten viel Zeit einsparen.

Bei Duschkabinen, deren Trennwände direkt an den Wannenrand grenzen, werden die betreffenden Teile verkürzt und angepasst. Die Experten von Duschmeister beraten Sie gern individuell zu Ihren Möglichkeiten.

Badewannenfaltwände: Die platzsparende Variante

Möchten Sie Ihre Badewanne zugleich als Dusche nutzen, weil Ihnen schlichtweg der Platz fehlt, Badewanne und Dusche im Bad unterzubringen, ist eine Trennwand für den Badewannenrand eine effektive Lösung. Badewannenaufsätze dieser Art gibt es in verschiedenen Ausführungen.

Entscheiden Sie sich für eine Duschtrennwand, welche die gesamte Wanne einnimmt, weist diese Version Duschtüren für den Ein- und Ausstieg auf. Darüber hinaus existieren auch Wände, die sich lediglich über den halben Wannenrand erstrecken. Bei Letzteren fallen die Türen weg. Das Ein- und Aussteigen ist auch so ohne Weiteres möglich.

Trennwände für Duschen: Worauf kommt es an?

Eine Duschwand sollte vor allen Dingen ausreichend stabil sein. Nur wenn sie fest und dicht angebracht ist, kann die Duschwand das restliche Badezimmer vor dem Duschwasser schützen. Eine Überflutung findet schließlich niemand angenehm.

Es ist wichtig, dass Sie alle Möglichkeiten der Duschwandgestaltung abwägen, die für Sie infrage kommen. Die Experten von Duschmeister helfen Ihnen gerne weiter, zum Beispiel dabei herauszufinden, welche Optionen in Ihrem Badezimmer realisierbar sind. Mit dem passenden Montageservice ist die Umsetzung kein Problem.

Unabhängig davon, welche Art von Dusche in Ihr Bad integriert wird, haben Sie natürlich immer die Möglichkeit, deren Design selbst zu bestimmen. Neben den zahlreichen Formen und Arten einer Dusche sind Duschtrennwände in vielen verschiedenen Designs erhältlich. Neben der typischen Transparenz von Echtglas gibt es sie beispielsweise in unterschiedlichen Farben oder mit matter Oberfläche.

Durch eine Vielzahl an zusätzlichen Aufdrucken wird die Trennwand Ihrer Dusche ein besonderer Hingucker in Ihrem Badezimmer. Vor allem breite Duschwände bei ebenerdigen Duschen eignen sich gut für große Aufdrucke in Form von Bildern oder Mustern. Bestellen Sie die Duschtrennwand Ihrer Wahl bequem online bei Duschmeister!

Nach Oben
Aktion

Alles inklusive