TÜV geprüfter Online-Shop Trusted Shops Käuferschutz Zertifizierter Shop
Aufmaß, Lieferung, Montage

Komplettdusche – die bequeme Lösung für jedes Bad, auch für Heimwerker.

Wer nach einer Duschlösung sucht, die schnell aufgebaut, aber auch rasch wieder beim Auszug entfernt werden kann, sollte sich für eine Komplettdusche entscheiden. Wir erklären Ihnen, was Sie darüber wissen müssen.

Komplettkabinen bieten viele Vorteile. Wir erklären Ihnen, wann der Kauf einer Komplettdusche sinnvoll ist.

Komplettkabinen bieten viele Vorteile. Wir erklären Ihnen, wann der Kauf einer Komplettdusche sinnvoll ist.

Bei Duschmeister finden Sie eine reichhaltige Auswahl an Duschlösungen für wirklich jede Einbausituation und jeden Geschmack. Wir empfehlen hier stets den Einbau durch einen Fachmann, denn das Auf- und Einrichten etwa einer ebenerdigen Dusche erfordert doch einige Fachkenntnisse. Doch nicht immer kann und will man gleich das gesamte Badezimmer modernisieren und die aufwändige Installation einer neuen Dusche oder Wannenkombination vornehmen. Dann bietet sich eine so genannte Komplettdusche an.

Wie der Name bereits andeutet, ist hier alles enthalten, was für das Duschvergnügen nötig ist, es entfallen aber aufwändige und Schmutz verursachende Installationsarbeiten, wie das Verlegen von Wasserleitungen oder auch das Neufliesen der Wände oder Böden. Denn die Komplettdusche wird dort aufgestellt, wo sie am besten passt. Vorausgesetzt, es befindet sich ein Strom- und Wasseranschluss in der Nähe.


Aus diesen Komponenten besteht eine Komplettdusche.

Aktuelle Komplettduschen sind nicht mehr mit den Produkten aus den 70er oder 80er Jahren zu vergleichen, die doch eher an Camping erinnern. Sehr hochwertige Modelle können heute reinste Wellness-Tempel sein, sind aber eben einfacher zu montieren, und, für Mieter kann das wichtig sein, auch wieder spurenlos abzubauen.

Eine Komplettdusche besteht dabei aus diesen Bausteinen:

  • Duschtasse: Hier wird das Duschwasser aufgefangen und dann auch durch den Abfluss entsorgt.
  • Kabine bzw. Kabinenelemente, die als Spritzschutz dienen.
  • Tür für den Einstieg.
  • Mischbatterie und Brauseset, um die Wasserzufuhr zu regeln.
  • Bei einigen Modellen: Ein elektrisch betriebener Boiler, der das Duschwasser erwärmt und eine Pumpe zum Abführen des aufgefangenen Wassers.
  • (Optional) Passendes Anschluss-Set, um alles mit der bestehenden Installation zu verbinden.
Unser Partner und Hersteller Schulte bietet verschiedene Modelle mit integrierter Pumpe und Boiler zu besonders günstigen Konditionen an.

Unser Partner und Hersteller Schulte bietet verschiedene Modelle mit integrierter Pumpe und Boiler zu besonders günstigen Konditionen an.


Wann benötige ich eine Komplettkabine mit Pumpe?

Bei einer fest installierten Dusche sorgt der Sanitärfachmann für ein Gefälle in der Abwasserleitung, damit das aufgefangene Wasser auch problemlos seinen Weg zum Fallrohr des Hauses findet. Der Vorteil einer Komplettdusche besteht ja darin, dass sie einerseits jederzeit nachträglich eingebaut werden kann. Damit entfällt das Verlegen einer neuen Abwasserleitung. Deswegen wird die Pumpe verwendet. Sie transportiert das Abwasser auch durch horizontal verlegte flexible Schläuche, die das Abwasser dann zu einem bereits vorhandenen Abfluss, zum Beispiel des Waschbeckens, führen.


Komplettduschen lassen sich einfach und sauber montieren.

Dank ihrer Bauform lassen sich Komplettsysteme unkompliziert und sauber montieren. Grundsätzlich können die Arbeiten auch von begabten Heimwerkern ausgeführt werden. Doch auch wenn es nicht schwer aussieht, empfehlen wir von Duschmeister trotzdem, den Aufbau von einem Fachmann ausführen zu lassen.

  • Zunächst wird die Duschtasse am geplanten Platz aufgestellt und nach Anleitung mit den externen Komponenten verbunden.
  • Türen und Seitenwände werden dann zusammengesteckt oder geschraubt und mit der Duschtasse verbunden. Hier sollte man exakt nach der Anleitung vorgehen.
  • Es folgt die Anschlusstechnik, sofern diese noch nicht im ersten Schritt erledigt wurde. Es werden also die Armatur, Brause und weitere Komponenten eingebaut.
Komplettduschen gibt es auch in runder Form, wie unser Verkaufsschlager "Kreta II" zeigt.

Komplettduschen gibt es auch in runder Form, wie unser Verkaufsschlager „Kreta II“ zeigt.

Hinweis zur Montage
Bitte beachten Sie, dass wir für Komplettkabinen bisher keinen Montageservice anbieten können. Eine Aufbauanleitung liegt der gewünschten Kabine stets bei.
Bedenken Sie ebenfalls, dass Sie für den Anschluss Ihrer Komplettdusche zwei Flexschläuche benötigen, die nicht im Lieferumfang unserer Komplettkabinen enthalten sind. Sie finden die Flexschläuche unter der Komplettdusche verlinkt.


Sind diese Schritte erledigt, folgt die erste Funktionsprüfung. Zunächst mit wenig und kaltem Wasser, um die Dusche auf Dichtigkeit zu überprüfen. Funktionieren Zu- und Ablauf zufriedenstellend, kann dann auch das Wasser stärker aufgedreht und Warmwasser genutzt werden. Gab es auch hier keine Probleme, dann steht dem Duschvergnügen mit der neuen Komplettdusche nichts mehr im Weg.

In unserem Shop bieten wir Ihnen natürlich alles, was Sie für die schnelle Montage einer Komplettdusche benötigen:


Kontakt:

Mail: sales@duschmeister.de
Telefon: 04102 / 80 39 20

Nach Oben