TÜV geprüfter Online-Shop Trusted Shops Käuferschutz Zertifizierter Shop
Aufmaß, Lieferung, Montage

Dienstag, 21 April 2015
von Andreas Lisiak

Heizkörper Anschlüsse

Wenn Sie einen Heizkörper anschließen, benötigen Sie ein passendes Anschluss-Set bestehend aus Thermostat und Ventilen. Wir erklären Ihnen die Unterschiede zwischen den verschiedenen Ventilen und klären, was es mit dem Nabenabstand auf sich hat.

Heizkörper Anschlüsse – So finden Sie Ihr passendes Anschluss-Set

Heizkörper Anschlüsse – So finden Sie Ihr passendes Anschluss-Set

Was ist ein Eck- und was ist ein Durchgangsventil?

Heizkörper hängen in der Regel an einer Wand. Die beiden Wasserleitungen mit dem Vor- und Rücklauf können sowohl aus der Wand als auch aus dem Boden kommen. Daraus ergeben sich drei Anschlussmöglichkeiten.

Einsatz Durchgangsventil

Einsatz Durchgangsventil

1. Die Wasserleitung kommt aus dem Boden und soll in gerader Linie in den Heizkörper führen. Dann ist das dazu passende Ventil ein Durchgangsventil. Das Wasser kann in gerader Linie das Ventil passieren.

Einsatz Eckventil)

Einsatz Eckventil

2. Die Leitungen kommen aus der Wand und sollen von unten in den Heizkörper geführt werden. Dafür müssen diese eine 90° Biegung vollziehen. Die Eck-Ventile können genau das leisten. Das Ventil nimmt den Vorlauf auf und führt diesen im 90° Winkel an den Heizkörper.

3. Sollten die Anschlüsse für Vor- und Zulauf seitlich aus dem Heizkörper kommen, werden ebenfalls Eck-Ventile benötigt, sollten die Leitungen aus der gleichen Wand oder aus dem Fußboden kommend in den Heizkörper geführt werden müssen. Der Grund dafür ist, dass auch in diesen beiden Fällen die Leitungen im 90° Winkel an den Heizkörper geführt werden müssen.

Was ist der Nabenabstand bei einer Heizung?

Der Nabenabstand ist der Abstand zwischen der Mitte des Anschlusses vom Vorlauf und Mitte des Anschlusses des Rücklaufs. In unserem Beispiel ist auf beiden Seiten der Vor- und Rücklauf anschließbar.
Der Vorlauf führt das warme Wasser vom Kessel zum Heizkörper, der Rücklauf führt das Wasser wieder zurück. Die genaue Vorlauftemperatur Ihrer Heizungsanlage finden sie in der Bedienungsanleitung zum Heizkessel.

Nach Oben