TÜV geprüfter Online-Shop Trusted Shops Käuferschutz Zertifizierter Shop
Aufmaß, Lieferung, Montage

Montag, 25 Januar 2016
von Alexander Zarrouk

Diesjährige IMM in Köln greift Trend-Thema „Privat Spa“ auf

Auf der Internationalen Möbel-Einrichtungsmesse IMM vom 18. bis 24. Januar in Köln präsentierten namhafte Hersteller im Bad- und Sanitärbereich wie hansgrohe und Villeroy & Boch ihre Neuheiten und gewährten so einen Blick in die Zukunft der Badgestaltung. Der Trend geht klar in Richtung Wellness-Oase in den eigenen vier Wänden…

KW04_I_Bild1

Ein Highlight für jedes Bad: Der exklusiv von Phillipe Starck entworfene Einhebel-Waschtischmischer mit abnehmbaren und schwenkbarem Glasauslauf.

hansgrohe präsentiert Neuheiten der Axor-Serie

Im Rahmen des Cologne Trend View der diesjährigen IMM präsentierten am vergangenen Wochenende unter anderem hansgrohe und Villeroy & Boch Design-Neuheiten mit denen Verbraucher dieses Jahr rechnen dürfen. So verwandelt hansgrohe mit der Marke Axor den Wasserhahn in ein Design Objekt von Phillipe Starck. Das Wasser fließt dabei ständig sichtbar durch einen organisch entworfenen, gläsernen Überlauf – ganz so, als würde man es direkt aus einer Quelle schöpfen. Dazu Philippe Grohe, Geschäftsführer von Axor: „Das Philippe Starck Design vereint die gesamte stilistische Bandbreite von der Avant-Garde bis zur Klassik. Durch das einfach zu entnehmende Element lässt sich der Wasserhahn über andere Modellvarianten wie Red-Gold oder Black Chrome zudem beliebig individualisieren.“

KW04_I_Bild2

Großflächige Select-Tasten ermöglichen das mühelose Umschalten zwischen den Duschdüsen bzw. den unterschiedlichen Strahlarten per Knopfdruck.

Ebenfalls hervorgehoben wurde die innovative „Select“ Technologie, die bspws. bei der neuen Axor-Brausearmatur „One“ zum Einsatz kommt, wo verschiedene Duschvarianten über integrierte Druckflächen übergangslos aktiviert werden können. Hierzu Philippe Grohe: „Idee war ein zentrales Bedienelement, über das übliche Lieblingseinstellungen sofort aktiviert werden können. Mehr als ein sanfter Druck per Finger oder Handfläche ist künftig nicht mehr nötig.“

Villeroy & Boch stellt Artis  – Serie in neuen Farbwelten vor

KW04_I_Bild3

Gesa Hansen (34) lebt und arbeitet in Paris. Sie wurde für ihre Arbeiten mehrfach mit internationalen Design-Preisen ausgezeichnet, darunter der reddot design award.

Im Rahmen der LivingInteriors stellte Villeroy & Boch  die Design-Waschtische der Artis  – Serie in neuen Farbwelten vor, die die deutsch-dänische Designerin Gesa Hansen exklusiv für den Marktführer entwickelt hat. 2015 hatte die renommierte Designerin bereits die Keramikspülen der Serie Timeline und die Subway-Einzelbecken entwickelt. Für die Waschtischserie Artis hat die Künstlerin nun vier harmonische Farbwelten aus Grün-, Gelb-, Rosé- und Blautönen in jeweils drei Abstufungen sowie eine neutrale Reihe mit drei zeitlosen Farben im Schwarz-Grau-Spektrum entwickelt.

Ein Blick auf internationale Trends zeigt, dass die aktuellen Farbgestaltungen dabei sind, sich zu verändern. Gesa Hansen: „In den letzten Jahren waren im Interior Bereich eher neutrale, zurückhaltende Töne gefragt. Jetzt habe ich den Eindruck, dass sich wie in der Mode wieder ausdrucksvolle Farben durchsetzen. In allen Wohnbereichen, also auch in Bad und Küche, wird die Raumgestaltung mit Farbe belebt.“

KW04_I_Bild4

Der Waschtisch wird mehr und mehr zum Stilelement. Die feinen Nuancen Powder, Ballet und Rose (im Bild) agieren im Bad eher zurückhaltend.

Die Inspirationen für die Farbwelten der Waschtische Artis stammen aus der Natur, von den Jahreszeiten und dem besonderen Lebensgefühl und den Stimmungen in Paris. Daraus hat Gesa Hansen vier harmonische Farbwelten aus Grün-, Gelb-, Rosé- und Blautönen in jeweils drei Abstufungen kreiert sowie eine neutrale Reihe mit drei zeitlosen Farben im Schwarz-Grau-Spektrum. Für die neuen Farben hat sie die Idee eines klassischen Farbkonzepts aufgegeben und durch das Spiel mit den verschiedenen Nuancen einer Farbe ersetzt. Das Ergebnis sind vier lebendige Farbreihen aus jeweils drei Farben, innerhalb derer sich die Intensität der Farbtiefe verändert.


Wir bei Duschmeister werden diese Trends aufmerksam im Auge behalten um Ihnen auch künftig die neuesten Trends aus Bad- und Sanitär anbieten zu können. Übrigens: Über die „Select“ Technik von hansgrohe dürfen Sie sich schon heute freuen – so kommen Sie z.B mit der Raindance Select E 120 bereits für unter 50 Euro in den Genuss dieser innovativen Funktion!


Kontakt:

Mail: sales@duschmeister.de
Telefon: 04102 / 80 39 20

Nach Oben