TÜV geprüfter Online-Shop Trusted Shops Käuferschutz Zertifizierter Shop
Aufmaß, Lieferung, Montage

Walk In Dusche

1Einbausituation wählen
2Türart wählen

Wählen Sie die gewünschten Türarten zu Walk In Dusche:

Duschwand

Duschwand mit Nebenteil

Schiebetür

Walk-In mit Seitenwand

Filter

Preisbereich
von 149 € bis 1599 €
Hersteller
Lieferzeit
Einbausituation
Türart
Breite
Höhe
Glasstärke
Glasart
Bauart
Expresslieferung
Profilfarbe
Serie
Filter zurücksetzen
zurück

167 Ergebnisse

Sortieren nach:
Infos

Walk-In-Dusche Ratgeber

Walk-In-Duschen liegen im Trend. Sie stehen für eine moderne Badgestaltung und überzeugen zugleich mit einigen praktischen Vorteilen: Sie lassen sich überall aufstellen, und die offene, barrierefreie Konstruktion sorgt für einen bequemen Einstieg und mehr Duschvergnügen. Ob freistehende Trennwand oder Eckkonstruktion: Bei der Gestaltung Ihrer Duschkomfortzone sind Ihnen keine Grenzen gesetzt.

Walk-In-Duschen: Viel Freiraum bei der Installation und beim Duschen

Eine Walk-In-Dusche ist für jedes Bad die ideale Lösung:

  • Ganz gleich, ob Ihnen lediglich eine kleine Nische, Ecke oder eine freie Wand zur Verfügung steht oder ob Sie die neue Dusche freistehend inmitten eines geräumigen Badezimmers platzieren wollen: Beim Stellplatz haben Sie freie Wahl. Die offene Konstruktion ermöglicht maximale Flexibilität.
  • Die meisten Modelle verzichten auf bewegliche Elemente und bedürfen nur einer Duschwand. Selbst für eine besonders enge Nasszelle lässt sich eine platzsparende Lösung finden. Verwandeln Sie beispielsweise eine ungenutzte Nische mittels Trennwand zwischen Nass- und Trockenbereich in ein Brause-Areal.
  • Walk-In-Duschen sorgen für einen hohen Wohlfühlfaktor. Das Begehen einer Dusche könnte sich nicht bequemer gestalten. Eine Tür brauchen Sie nicht zu öffnen und bei der Wahl der Eintrittsseite sind Sie flexibel. Bestechend ist auch das Raumerlebnis. Im Unterschied zu geschlossenen Kabinen fühlen Sie sich während des Abbrausens selbst bei platzsparenden Modellen niemals eingeengt.
  • Ebenso hält eine Dusche als Walk-In-Variante den Reinigungsaufwand gering. Freistehende Duschwände lassen Sie sich mit entsprechendem Zubehör wie einem Abzieher besonders einfach von Wasserrückständen und Kalkflecken befreien.

Barrierefreier Einstieg: Ebenerdige Variante und flache Duschbecken

Begeben Sie sich in Ihr Dusch-Areal, ohne eine Schwelle überwinden zu müssen. Besonders komfortabel begehbar sind Walk-In-Duschen mit nahezu bodengleichen Einbausituationen. Hierbei haben Sie die Wahl zwischen ebenerdigen Konstruktionen ohne Duschwanne und Modellen mit besonders flachen Becken.

Es kann sich außerdem lohnen, über eine komplett barrierefreie Dusche nachzudenken. Auch wenn es Sie erst in ferner Zukunft betreffen sollte: Mit einer ebenerdigen Dusche haben Sie für das Alter vorgesorgt. Falls Sie nach einer nachhaltigen Duschlösung suchen, Ihren Badebereich rundum erneuern oder diesen für einen Erstbezug planen, lohnt sich die bodengleiche Variante.

Ästhetisch überzeugend und mit großer Variationsvielfalt

Neben den vielen praktischen Aspekten, bestechen Walk-In-Duschen auch in optischer Hinsicht. Die offene Konstruktion ist ästhetisch reizvoll und verbindet optimal Funktionalität und modernes Design.

Besonders beliebt sind die klaren Formen einer rahmenlosen Abtrennwand aus transparentem Glas als ebenerdige Installation. Diese dezenten Modelle fügen sich optisch perfekt in jedes Bad ein. Sie betonen die Weite des Raums, wodurch das Bad größer wirkt. Sie müssen sich keine Gedanken darüber machen, ob die neue Kabine nach der Montage auch tatsächlich mit der übrigen Badeinrichtung harmoniert. Kleine Akzente lassen sich durch Profile teilgerahmter Lösungen und Motivaufdrucke setzen.

Bei Duschmeister.de steht Ihnen eine große Vielfalt an vorgefertigten Modellen zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie sich mit der Wahl von Anzahl und Anordnung der Seitenwände eine maßgeschneiderte Walk-In-Duschkabine selbst zusammenstellen. Dabei sind viele Kombinationen möglich. So sind eine gerade, geschwungene Einzelwand oder mehrere Wände mit oder ohne Türsystem denkbar. Neben ihrer Funktion als Spritzschutz können Sie die Duschwände aber auch als Sichtbegrenzung einsetzen. Dafür eignen sich Walk-in-Duschen aus Glas mit sandgestrahltem Dekor, farbigen Mustern oder mit verspiegelten Außenflächen, die ganz nebenbei einen idealen Ganzkörperspiegel darstellen.

Einbau der Walk-In-Duschkabine planen

Wenn Sie ein paar Dinge bei der Planung Ihrer Walk-In-Dusche beachten, kommen Sie schon bald in den Genuss Ihrer neuen Wohlfühlkabine.

  • Ziehen Sie einen bodengleichen Einbau ohne Duschbecken in Erwägung, brauchen Sie keine Bedenken haben, dass das Duschwasser nicht abfließt. Die Verwendung verfliesbarer Duschelemente sorgt dafür, dass sich kein Wasser anstaut.
  • Sehen Sie in jedem Fall vorher nach, ob sich alle notwendigen Anschlüsse an der gewünschten Stelle befinden. Die Abwasserleitungen sollten sich für die ebenerdige Konstruktion eignen oder sich in den Boden versenken lassen. Denn Walk-In-Duschen ohne Becken bedürfen einer Abflussebene. Damit ein Gefälle entsteht, über das Ihr Duschwasser gezielt abgeführt werden kann, muss der Boden ganz leicht abgeschrägt werden.
  • Für alle Seitenwände und Türen gilt, dass sie beim Einbau bestens abgedichtet werden müssen, um austretendes Wasser zu vermeiden. Weisen Ihre Wände kleine Unebenheiten auf, so ist dies kein Problem. Hierfür können Sie den Verstellbereich der bei der Duschwand verbauten Wandanschlussprofile nutzen. Positionieren Sie die Wände gemäß der Montageanleitung so, dass sie bestimmte Badbereiche vor Spritzwasser abschirmen.

Walk-In-Modell auswählen und bestellen

Bei Duschmeister.de erhalten Sie die perfekte Walk-In-Kabine für Ihr Badezimmer. Ob freistehende Glaswand oder Eckkonstruktion mit mehreren Wänden: Damit die Dusche genau passt, können Sie für Ihre Walk-In-Dusche sowohl unseren Aufmaß- als auch den Montageservice in Anspruch nehmen.

Steht die Größe der benötigten Glaswand bzw. Glaswände fest, bestimmen Sie die weitere Ausstattung: So entscheiden Sie beispielsweise, an welcher Seite die Glaswände angeschlagen werden sollen und in welcher Farbe die Profile geliefert werden sollen. Ihnen stehen Walk-In-Kabinen von Markenherstellern wie Breuer, Kermi, Profiltek, Scanbad und Schulte zur Auswahl.

Je nach Geschmack können Sie weitere Spezifikationen hinsichtlich der verwendeten Materialien und Glasausführung vornehmen: Für eine Walk-In-Dusche existieren verschiedene Glasarten und -stärken, die sich auf Wunsch gegen Kalkablagerungen versiegeln lassen.

Darüber hinaus stehen wir Ihnen jederzeit mit Rat und Tat zur Seite. Nutzen Sie unsere Fachberatung oder lassen Sie sich von unserem Aufmaß- und Montageservice gegen Aufpreis Arbeit abnehmen.

Nach Oben
Aktion

Alles inklusive