zurück

Flache Duschwannen

Filter

Preisbereich
von 49 € bis 699 €
Hersteller
Lieferzeit
Farbe
Material
Radius
Wannenbreite
Wannentiefe
Bauhöhe
Filter zurücksetzen

74 Ergebnisse

Sortieren nach:

Flache Duschwannen – für das praktische Duschvergnügen

Sie erleichtern nicht nur den Einstieg, sondern sorgen in modernen Bädern für eine einladende, offene Optik: Flache Duschwannen. Immer häufiger finden sie Einzug in die gehobene Badausstattung, da sie das Badezimmer optisch vergrößern und gleichzeitig komfortabel sind. Im Gegensatz zu klassischen Duschwannen fehlt die typische Einstiegsstufe. Bei Duschmeister finden Sie flache Duschwannen bekannter Qualitätshersteller zum barrierefreien Duschen – schnell geliefert und einfach verbaut.

Was muss ich über flache Duschwannen wissen?

Bei der Auswahl einer ebenerdigen Duschwanne stehen Ihnen mehrere Optionen zu Verfügung, wie sich das edle Design in Ihrem Badezimmer realisieren lässt. Dank der fortgeschrittenen Badtechnik kann diese Lösung praktisch in jedem Bad eingebaut werden, unabhängig davon, ob Neubau oder Altbau.

Vor allem die Frage, ob bei der flachen Dusche eine Wanne oder Fliesen zum Einsatz kommen sollen, steht dabei im Vordergrund. Wie auch bei Duschkabinen unterscheidet man bei den flachen Duschwannen unterschiedliche Formen und die Art der Oberflächenmaterialien.

Die Arten der Verbauung bei einer flachen Duschwanne

Die flache Duschwanne lässt sich komplett ebenerdig, teilweise versenkt oder auf dem Boden stehend einbauen.

Besonders moderne, extraflache Duschwannen fügen sich optisch komplett in den Boden ein und werden fugenlos verbaut. Unterschiedliche Oberflächen mit zum Teil rutschhemmender Wirkung können sich so in das Gesamtdesign Ihres Badezimmers einfügen. Beliebt sind bei dieser Variante vor allem rundum verbaute Fliesen. So gibt es keinen Unterschied mehr zur Optik des restlichen Badezimmers. Der Clou: Bei dieser Verbauungsweise kann gleich eine Fußbodenheizung integriert werden.

Sie können sich jedoch auch für ein Unterbodenelement entscheiden, wodurch die Duschwanne etwas erhöht ist. Die Einstiegshöhe bleibt jedoch weiterhin minimal. Das Duschen in den flachen Duschtassen ist ein schönes Erlebnis und mit einer Wellnessdusche kombiniert, wird Ihre Dusche zu einem Ort der Entschleunigung.

Was sich für Ihre hochwertige Badausstattung anbietet, hängt von individuellen Faktoren wie Platz, Anspruch an das Design und möglicherweise benötigten Sicherheitsaspekten ab. Letztlich geht es vor allem um Ihren persönlichen Geschmack, denn beide Lösungen sind in der Praxis langlebig, praktisch und lassen sich leicht verbauen.

Welche Wannen-Form darf es sein?

Entscheiden Sie sich für eine Unterboden-Lösung, so können Sie zum Beispiel eine eckige oder quadratische Form wählen. Ecklösungen oder Rundduschen bietet sich vor allem dann an, wenn im Bad wenig Platz zur Verfügung steht. Besonders beliebt ist nach wie vor die rechteckige Form zum Duschen in einer flachen Duschtasse. Passen Sie die Form Ihren persönlichen Vorlieben und der Bauart Ihres Badezimmers an.

Duschrinnen für Ihre flache Duschwanne

Flache Duschwannen, die ebenerdig verbaut werden, benötigen eine Duschrinne oder einen Bodenablauf, damit das Wasser sicher und vollständig ablaufen kann. Bei den flachen Duschwannen samt Unterboden ist der Abfluss schon integriert. Bei Rinnen spricht man dabei von einer Linienentwässerung, bei einem Bodenablauf von einer Punktentwässerung.

Die Duschrinne kann sich sowohl mittig als auch in Richtung Wand ausrichten. Sie verfügt über einen flachen Ablauf und ist überaus leistungsstark. Bodenabläufe können sowohl zentral als auch in einer Ecke positioniert werden. Sie sind die platzsparende Variante.

Bestellen Sie jetzt Ihre flache Duschwanne oder lassen sich von unseren kompetenten Mitarbeitern über Ihre perfekte Badlösung beraten. Überzeugen Sie sich von der hochwertigen Produktqualität bei Duschmeister und profitieren Sie von einem einfachen Bestellvorgang.

Nach Oben
Aktion

Alles inklusive