Duschtür in Nische

1Einbausituation wählen
2Türart wählen

Wählen Sie die gewünschten Türarten zu Duschtür in Nische:

Drehtür

Falttür

Pendeltür

Schiebetür

Filter

Wählen Sie die gewünschten Türarten zu Duschtür in Nische:

Drehtür

Duschwand

Falttür

Pendeltür

Schiebetür

Preisbereich
von 199 € bis 4369 €
Hersteller
Lieferzeit
Einbausituation
Türart
Breite
Höhe
Glasstärke
Glasart
Bauart
Expresslieferung
Profilfarbe
Serie
Filter zurücksetzen
zurück

327 Ergebnisse

Sortieren nach:
Infos

Duschtüren für Duschen in Badnischen kaufen

Vor allem in kleineren Badezimmern muss der zur Verfügung stehende Platz optimal ausgenutzt werden. Manchmal bietet eine schmale Nische im Bad dann eine gute Möglichkeit, eine Dusche einzubauen. Ist das auch bei Ihnen der Fall, finden Sie bei Duschmeister die passende Duschtür für die Nische. Durchstöbern Sie unser Sortiment an Dreh-, Falt-, Pendel- sowie Schiebetüren und finden Sie Ihr Lieblingsmodell!

Perfekt für kleine Bäder: Dusche mit Nischentür

In einem kleinen Bad will jeder Zentimeter gut genutzt sein. Das gilt gerade für die Dusche, denn sie nimmt erheblichen Platz in Anspruch. Daher wird sie gern in eine Nische integriert, die entweder schon im Grundriss vorhanden ist oder mittels einer Trennwand geschaffen wird. Dank einer schwenk- bzw. faltbaren Duschtür ist in der Nische genügend Platz zum Betreten und Verlassen der Duschkabine. Da die übrigen drei Wände in einer Duschnische bereits vorhanden sind, benötigt man keine separate Duschkabine.

Eine Glastür für die Dusche aus schlagfestem Material

Wollen Sie Ihre Dusche mit einer Glastür ausstatten, profitieren Sie vom praktischen sowie hochqualitativen Einscheibensicherheitsglas, das bei Markenherstellern wie Schulte oder Breuer verwendet wird. Es verleiht der Duschtür für die Nische eine erhöhte Schlag- und Bruchfestigkeit. Zerspringt sie doch, verringert die Glaskrümelbildung das Verletzungsrisiko bei einem Unfall. So können Sie mit sicherem Gefühl duschen.

Egal ob Nische oder Duschkabine – diese Türen eignen sich

Ob für eine Duschnische oder eine Duschkabine, es stellt sich die Frage, welche Duschtür am besten dazu passt. Ob Sie eine Dreh- oder Pendeltür oder doch lieber eine Schiebe- oder Falttür wählen sollten, hängt auch von der Größe Ihres Bades ab. Wir zeigen Ihnen die Vor- und Nachteile verschiedener Türarten.

Drehtür

Eine elegante und schöne Lösung ist die Drehtür, die sich fast wie eine herkömmliche Zimmertür öffnen lässt. Sie wirkt sehr dezent und fast unsichtbar, wenn sie aus klarem Glas besteht. Je nach Breite der Nische benötigen Sie eine einzelne Duschtür oder Doppeltüren. Da Letztere sich nach außen hin öffnen, sollte das Badezimmer ausreichend Platz zum mühelosen Ein- und Ausstieg bieten.

Pendeltür

Duschkabinen mit Pendeltür bieten den Vorteil, dass die Tür beim Öffnen nicht so weit in den Raum hineinragt. Damit sind Pendeltüren besonders für kleine Bäder geeignet – oder dort, wo kaum Platz vor der Dusche ist. Ein weiterer Pluspunkt ist, dass die Pendeltüren nach dem Duschen nach innen geöffnet werden können, sodass Wasser in die Dusche abtropfen kann.

Schiebetür

Glasschiebetüren in der Dusche sind neben Drehtüren am häufigsten anzutreffen. Sie eignen sich hervorragend für kleine Bäder bzw. für Duschen, vor denen nicht so viel Platz ist, weil sich direkt daneben beispielsweise das Waschbecken befindet. Je nach Breite der Dusche bzw. Nische unterteilen sich die Schiebetüren in unterschiedlich viele Elemente. Breite Duschschiebetüren bieten eine ideale Fläche für verschiedene Dekore. Auch schmale Duschen können mit Schiebetüren verschlossen werden, die beispielsweise aus drei Teilen bestehen.

Falttür

Faltbare Duschtüren sind ebenso wie Schiebetüren hervorragend für Duschen und Bäder geeignet, in denen für Drehtüren kein Platz ist. Sie können meist komplett geöffnet und an die Wand geklappt werden, sodass sie mehr Bewegungsfreiheit bieten als Schiebetüren. Wenn Türen dieser Art nach innen aufgeklappt werden, tropft ebenfalls kein Wasser in den Raum und die Dusche kann gleichzeitig gut abtrocknen.

Bei der Duschtür für die Nische auf Qualität setzen

Kleine Bäder bieten oft nicht genügend Raum für Dusche und Badewanne gleichzeitig. Wer ein kleines Bad hat, muss sich also für eine Variante entscheiden. Mit luxuriösen Duscharmaturen lässt sich das Duschvergnügen auch auf engem Raum steigern. So können Sie sich beispielsweise unter einer Regenbrause wie in einem sommerlichen Schauer erfrischen oder sich vom kräftigen Strahl der Massagedüsen bei einem Duschsystem verwöhnen lassen.

Aber auch durch eine Verringerung der Einstiegshöhe lässt sich ein Mehr an Komfort erreichen. Dafür sind flache und extraflache Duschwannen ideal. Je nach Modell der Duschtasse sollten aber auch speziell dafür geeignete Duschtüren in die Nische eingebaut werden.

Nischenduschen stilvoll gestalten mit den Türen von Duschmeister

Bei Duschmeister können Sie passende Duschtüren für eine Nische im Bad günstig online bestellen. Ab einem Bestellwert von 1.000 Euro liefern wir sogar kostenlos zu Ihnen nach Hause. In unserem Onlineshop finden Sie auch alles andere, was Sie brauchen, um Ihr Badezimmer optimal auszunutzen und zugleich wunderschön zu gestalten.

Nach Oben
Aktion

Alles inklusive