Kontakt

Telefonische Fachberatung: +49 (0) 41 02 80 39 20 Mo. - Fr. von 8:00 - 17:00 Uhr

Freitag, 11 August 2017
von Stephan Lamprecht

Wahre Alleskönner – moderne Brausen für die Dusche

Statistisch gönnen sich die Deutschen nur etwa alle 20 Jahre ein neues Badezimmer. Es muss ja aber auch nicht immer gleich die komplette Badsanierung sein. Bereits der Austausch der Armaturen verbessert die Optik und steigert das Wohlbefinden.

Ein neuer Duschkopf ist der deutlich preiswertere Weg, um das eigene Bad aufzuwerten und ein bisschen frischen Wind in den Alltag zu bringen. Und gerade bei den Duschköpfen hat sich in den vergangenen Jahren vieles getan. Schon lang vorbei ist der Einheitsbrei aus den Regalen der Baumärkte.

Der Austausch Ihrer alten Duscharmatur wertet Ihr Badezimmer sichtlich auf.

Der Austausch Ihrer alten Duscharmatur wertet Ihr Badezimmer sichtlich auf.

Handbrausen – der Klassiker

Trotz aller Neuentwicklungen ist die Handbrause der Klassiker schlechthin und auch im Alltag fast unverzichtbar. Sie ist flexibler einsetzbar als alle festen Installationen. So eignen sie sich etwa perfekt für Wechselduschen nach Kneipp. Wer sein Bad umgestaltet und auf fest installierte Armaturen setzt, sollte die Handbrause zumindest als Ergänzung mit einplanen. Die Handbrause gibt es heute in einer kaum überschaubaren Vielfalt an Design- und Modellvariationen. Besonders beliebt sind dezent gestaltete Stabhandbrausen.


Feste Überkopf-Brausen

Regen in der Dusche - eine Überkopf Brausen macht es möglich.

Regen in der Dusche – eine Überkopfbrause macht es möglich.

Zu den Sonderfunktionen von Duschköpfen gehört heute die flexible Einstellung des Wasserstrahls.

So können beispielsweise fest installierte Überkopfbrausen sogar Wetterphänomene nachahmen.

Das Wasser umschmeichelt dann den Körper wie ein weicher Sommerregen.

Aber natürlich kann wie gewohnt das Wasser in einem Schwall verteilt werden.

Solche Überkopfbrausen werden ebenfalls in zahlreichen Varianten und für jeden Geldbeutel angeboten.

So verwandelt es sich die Dusche je nach Laune von einem Ort der Körperpflege schnell zu einem Wellnessbereich.

Hier finden Sie alle Kopfbrausen unseres Sortiments.


Darf es eine Massage sein?

Die Ausstattung der Dusche kann auch mit Modellen ergänzt werden, die etwa in Schulterhöhe montiert werden und dort einen starken Wasserstrahl oder Schwall erzeugen. Das ist optimal für kurze Massagen im Nackenbereich, die wohltuend bei Verspannungen sind und eine Auszeit vom Alltag erlauben. Inzwischen weniger gefragt sind fest installierte Seitenbrausen.

Wie bei allen Artikeln für das Badezimmer gilt auch beim Thema Brausen, dass in Sachen Preis und Luxus nach oben alle Grenzen offen sind. Lichteffekte, Dampf oder sogar Austrittsöffnungen für die Zugabe von besonderen Düften sind ebenfalls zu bekommen. Wer so viel Luxus möchte, muss dann aber auch tief in die Tasche greifen. Wer alles einbauen lässt, was die Industrie so bereit hält, ist dann schnell bei mittleren fünfstelligen Summen. Und das ohne Wanne oder Duschwände.


Kontakt:

Mail: sales@duschmeister.de
Telefon: 04102 / 80 39 20

Nach Oben